Vier Jahre besteht jetzt schon der Kellerclub Uncle Satchmo’s in Kaufbeuren, und wie schon in den vergangenen Jahren veranstalteten die Wirtsleute Yvonne Rech und Rudi Mergenthaler zum Geburtstag eine große Benefizgala zugunsten der Klasse 2000. Dies ist ein weiterhin sehr Hauptschulen, das nach Aussage des Festredners Dr. Peter Gleichsner einen statistisch gut nachweisbaren Effekt auf den Suchtmittelkonsum der Schulkinder ausübt und im Kaufbeurer Raum so flächendeckend wie beinahe nirgends sonst eingeführt ist.

Durch den Abend führte wie immer Gitarrist Mandy Lotter, der nur mit Mühe die in großer Zahl angereisten Interpreten (die sämtlich zugunsten der Klasse 2000 auf ihre Gagen verzichteten) alle im Programm unterbringen konnte. Die Liedermacher Trollius Weiss und Willi Sommerwerk sorgten gleich zu Beginn für gute Laune mit einer amüsanten Instruktion zur „Aktivierung des Basis-Chakra“, danach gab es Rock mit „Robespierre“, Swing von der Hausband, afrikanische Djembe und Didgeridoo, australische Folksongs, Musicalhits mit „Star People“ und als Stargast den südafrikanischen Tenor Joe Curtis. Dieser, lange Zeit mit Ambros Seelos auf Tour, zeigte in Begleitung von teilweise Playback, teilweise Sessionband makellos mitreißende Interpretationen etwa von „Summertime“ oder „Amen“.

Dann wie immer die große Tombola, in der neben etlichen von umliegenden Firmen gestifteten Sachpreisen eine Ballonreise und sieben Wochenenden mit Candlelight-Dinner zu gewinnen waren, gestiftet großteils von früheren Gewinnern des Gastro-Award, den dieses Jahr Uncle Satchmo’s ergattert hatte. Hauptgewinn war ein 5-Sterne-Weekend mit Luxus-Audi, und entsprechend strahlte auch die glückliche Gewinnerin.

Lange nach Mitternacht wurden dann die Reihen lichter, doch mit erdigem Blues von dem Trio „Blues District“ kam dann noch ein lauter Knaller, und zu guter Letzt überraschten noch die Newcomer „Red Blooms“ mit pfiffigem 20er-Jahre-Blues, der die verbliebenen Gäste nochmal zu einem Begeisterungssturm hinriss - es war der erste Auftritt der Band!

09.11.2001 - Klaus Büttermann

error: Alle Bilder sind urheberrechtlich geschützt!
Share This